Bei diesem Branchenforum intensivierten über 130 Teilnehmer aus Amerika, Asien, Afrika und Europa ihre Geschäftspartnerschaft.
Beim Rolling On Interroll Global Summit intensivierten über 130 Teilnehmer aus Amerika, Asien, Afrika und Europa ihre Geschäftspartnerschaft.

Wie können mittelständische Systemintegratoren und Anlagenbauer die Wachstumschancen der Zukunft nutzen? Diese Frage stand im Mittelpunkt des ersten Rolling On Interroll Global Summit, der am 6. und 7. September 2017 in Barcelona stattfand. Bei diesem Branchenforum intensivierten über 130 Teilnehmer aus Amerika, Asien, Afrika und Europa ihre Geschäftspartnerschaft.

Podiumsdiskussionen, Workshops, Einzelgespräche und Vorträge von renommierten Experten wie Professor Howard H. Yu, dem Formel 1-Manager Axel Kruse von Sauber oder dem Zukunfts- und Trendexperten Magnus Lindkvist sorgten für einen lebhaften Erfahrungsaustausch auf dem zweitägigen Treffen der Rolling On Interroll-Community in der katalanischen Hauptstadt. Unter dem Motto „Growing together“ diskutierten Teilnehmer aus der ganzen Welt die Themen Interaktion, Innovation und Inspiration. Neben aktuellen Anwender und Markttrends tauschten sich die Besucher in Barcelonas Kulturzentrum El Born und der Miró-Stiftung vor allem über die geschäftlichen Chancen aus, die sich etwa durch „Industrie 4.0“ und die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung der Intralogistik ergeben. 

Digitalisierung beeinflusst Logistik

Die Workshops und Diskussionen rund um das Themenfeld „Interaktion“ eröffnete eine Podiumsdiskussion mit Interroll-CEO Paul Zumbühl, der über seine Management-Erfahrungen und seine Sicht auf den globalen Intralogistik-Markt berichtete. Dabei betonte er die Bedeutung, die die fortschreitende Digitalisierung auf die innerbetrieblichen Logistikprozesse hat. Er plädierte dafür, diese Entwicklung nicht nur unter technologischen Aspekten zu sehen, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese Veränderungen fit zu machen.

Mit dem internationalen ROI-Programm unterstützt Interroll insbesondere mittelständische Systemintegratoren und Anlagenbauer bei ihrer Arbeit und ermöglicht den Partnern einen umfassenden Erfahrungsaustausch untereinander.
Mit dem internationalen ROI-Programm unterstützt Interroll insbesondere mittelständische Systemintegratoren und Anlagenbauer bei ihrer Arbeit und ermöglicht den Partnern einen umfassenden Erfahrungsaustausch untereinander.

Neben einer kompromisslosen Qualitäts- und Plattformstrategie, die den Kunden und Anwender in den Mittelpunkt stelle, seien Vertrauen, Offenheit und die Leidenschaft für Neues zentrale Faktoren für einen nachhaltigen Geschäftserfolg.

Innovationsprozesse beginnen damit, den Mehrwert für den Kunden zu verstehen

In seinem Expertenvortrag beleuchtete etwa Professor Dr. Howard H. Yu vom International Institute for Management Development (IMD) die zentrale Rolle, die die konsequente Kundenausrichtung eines Unternehmens bei Innovationen spielt. Anhand von Praxisbeispielen zeigte er, dass jeder erfolgreiche Innovationsprozess damit beginne, die Aufgabenstellung und den jeweiligen Mehrwert einer Lösung für den Kunden zu verstehen.  Gerade mittelständische Firmen könnten wegen ihrer engen Kundenbeziehungen hier eine wichtige Trumpfkarte gegenüber dem Wettbewerb ausspielen.

Weitere Highlights der Veranstaltung bildeten der Vortrag von Axel Kruse über enge Partnerschaften des Sauber F1-Rennstalls mit innovativen Zulieferern und eine Podiumsdiskussion mit fünf internationalen Rolling On Interroll-Partnern in der Miró-Stiftung in Barcelona. Die Manager aus der ROI-Community diskutierten dabei die Bedeutung der unterschiedlichen Wachstumsfaktoren, die für mittelständische Unternehmen der Intralogistik wichtig sind.

Abonnieren Sie die Interroll Blog News

Mit dem internationalen ROI-Programm unterstützt Interroll insbesondere mittelständische Systemintegratoren und Anlagenbauer bei ihrer Arbeit und ermöglicht den Partnern einen umfassenden Erfahrungsaustausch untereinander. ROI hat sich seit dem Programmstart im März 2015 zu einem branchenweiten Qualitätssiegel entwickelt und signalisiert Anwendern weltweit die hohe Qualität und Zuverlässigkeit einer Materialflusslösung, die auf Schlüsselprodukte von Interroll setzt.   

Ausführliche Infos finden Sie unter: www.rollingoninterroll.com


Diesen Artikel teilen


Kommentar schreiben