Seit seiner Gründung im Jahr 2006 ist Spartoo, ein führender Online-Händler für Schuhe und Bekleidung, auf Erfolgskurs. Mit derzeit über 400 Mitarbeitern und einer Präsenz in mehr als 25 Ländern hat das Unternehmen fast 3.500 Marken und 300.000 Modelle in seinem Online-Produktkatalog.

Dieses schnelle Wachstum brachte für Spartoo jedoch massive Herausforderungen. Um ein Höchstmass an Kundenservice und pünktlicher Lieferung zu gewährleisten, entschied sich das Unternehmen, seine Logistikprozesse selbst zu übernehmen, um so die volle Kontrolle über die eigene Lieferkette zu erlangen. Eine Investition in die Prozessautomatisierung war dafür von entscheidender Bedeutung.

Lagerlogistik für 30.000 Paar Schuhe pro Tag

Für sein neues, automatisiertes Lager in St. Quentin Fallavier bei Lyon benötigte Spartoo einen starken und erfahrenen Partner, der die komplette Betreuung dieses strategischen Projekts übernehmen könnte. Actemium aus Lyon, die Marke der VINCI Energies für industrielle Prozessautomatisierung, wurde als verantwortlicher Systemintegrator für das Gesamtprojekt ausgewählt. Zusammen mit den Projektleitern von Spartoo haben die Ingenieure von Actemium das gesamte Lager von der Warenannahme bis zum Versand mit einem Durchsatz von etwa 30.000 Paar Schuhen pro Tag entworfen und auch das vollständige Prozesslayout entwickelt.

Der Lieferumfang reichte von mechanischen und elektronischen Anlagen bis hin zu IT-Systemen und umfasste Förderer und Sorter, Transfer-, Wiege- und Verpackungsmaschinen, Tracking-Systeme und Etikettendrucker. Die gesamte Ausstattung wird über die Warehouse Control- und IT-Systeme von Actemium gesteuert. Das Actemium-Team unterstützte Spartoo ebenso bei der Implementierung der RFID-Identifikation aller Produkte.

„1 + 1 = 3“ – Die Rolling On Interroll-Erfolgsformel

Für den vertikalen Transport von Kartons setzte Actemium auf die führende Technologie von Qimarox und installierte dazu Vertikalförderer im Zwischengeschoss. Diese Förderstrecken wurden mit der energieeffizienten DC-Technologie von Interroll gebaut, mit über 5.000 angetriebenen und nicht angetriebenen Förderrollen. Die Erfolgsformel „1 + 1 = 3“ steht hier für die Denkweise und die Ambition der Rolling On Interroll-Partner, die als erfolgreiches Team zum Nutzen ihrer Kunden agieren. Höchste Produktqualität, termingerechte Lieferung und gegenseitiges Vertrauen sind die wesentlichen Bestandteile einer solchen erfolgreichen Zusammenarbeit.

Vollständige Kontrolle über die Lieferkette

Die Kontrolle über die gesamte Lieferkette zu erlangen, war für Spartoo der ausschlaggebende Grund für die Investition in intelligente Prozessautomatisierung, die das zukünftige Wachstum des Unternehmens unterstützen soll. Das wichtigste Ergebnis für Spartoo war aber sofort sichtbar: Das neue Lager und alle seine Logistikprozesse konnten nun jederzeit überwacht und nötige Korrekturmassnahmen rasch ergriffen werden. Das Automatisierungskonzept von Actemium erwies sich als robuste und effiziente Lösung. Durch den neuen, verbesserten Warenfluss konnte Spartoo die Lieferzeiten verkürzen, die Servicequalität verbessern und manuelle Fehler eliminieren. 

Vorteile der 24-Volt-Antriebstechnik

Actemium ist offizieller Partner des Rolling On Interroll-Programms der weltweiten Interroll Gruppe. Ihre spezifische Erfahrung in den Bereichen Handel und E-Commerce und die vorgeschlagene Automatisierungslösung auf Basis der branchenführenden DC-Fördertechnologie von Interroll waren für Spartoo die Garantie für ein erfolgreiches Projekt.


Diesen Artikel teilen


Kommentar schreiben