Die African Sales Company PTY (Ltd.) mit Sitz in Johannesburg, Südafrika, ist autorisierter Vertriebshändler für Parfüms und Kosmetikprodukte auf dem südafrikanischen und afrikanischen Markt. Als selektives Vertriebsunternehmen liefert ASCO Lieferkettenlösungen für Warenhäuser, Parfümerien, Apothekenketten und unabhängige Einzelhändler.

Die Herausforderung

Das starke Wachstum in den letzten Jahren hatte grössere Volumen von Lagermengeneinheiten zur Folge, die von ASCO im Lager- und Distributionszentrum verwaltet werden mussten. ASCO zog in grössere Räumlichkeiten um, und damit das Unternehmen weiter wachsen konnte, mussten die Prozesse automatisiert werden.

Automatisierung mit intelligenter Fördertechnik

Als führendes Unternehmen im Bereich Fördersysteme in Südafrika bot Rolling on Interroll-Partner Neptek die beste Gesamtlösung in Bezug auf Fördertechnik, Produktverfolgung mittels Track & Trace sowie Schnittstellen zur Anbindung an das WMS von ASCO. Die Förderanlage wird entlang der Entnahmeseite des Carton Flow installiert, die Ausschleusung an die sieben Entnahmezonen erfolgt automatisch. Anschliessend werden die Kartons zur Inline-Wägestation transportiert. Hier wird das tatsächliche Gewicht mit dem in der Datenbank angegebenen Gewicht verglichen, und der Karton wird an die Qualitätssicherung ausgeschleust, wenn das Gewicht nicht innerhalb der vorgegebenen Toleranzwerte liegt.

Nach der Inspektion werden die Kartons an drei Fakturierungsstellen transportiert und dort automatisch verteilt. Die neuen Förderlinien bestehen aus Förderrollen, einer DC RollerDrive und den entsprechenden Interroll-Steuerkarten. Sie sind mit integrierten Inline-Kontrollwäge-systemen und Barcode-Scannern ausgestattet, die die Produktverfolgbarkeit und höchste Genauigkeit bei den durch ASCO ausgelieferten Produkten gewährleisten.

Zuverlässige, energieeffiziente und wartungsarme Förderanlage

Das System ist vollständig in die WMS integriert. Falsche Produktmengen im Karton werden dadurch sicher erkannt und entsprechende Kartons vor Rechnungsstellung an den Kunden aussortiert. Dank einer äusserst zuverlässigen, energieeffizienten und wartungsarmen Förderanlage von NEPTEK werden nicht nur höhere Leistungen erzielt, sondern auch verbesserte ergonomische Arbeitsbedingungen für das Bedienpersonal bei ASCO geschaffen.

Richard Nepgen, Managing Director von Neptek:

Wir haben für dieses Projekt bei ASCO die Systemverantwortung übernommen. Das bedeutet, dass wir die vereinbarten Komponenten und Funktionen in der festgelegten Qualität und innerhalb des beschlossenen Zeitrahmens liefern ... in jedem Fall. Interroll ist unser langjähriger Partner, auf den wir uns in Bezug auf Produktqualität und Lieferzeiten verlassen können. Wir verkaufen Qualitätssysteme, und dabei gehen wir keine Kompromisse ein.

Mit Fliesslagern dauerhaft Kosten senken

Diesen Artikel teilen


Kommentar schreiben