Mitarbeiter bestätigen die Qualität und Kundenorientierung von Interroll klar

Mitarbeiter bestätigen die Qualität und Kundenorientierung von Interroll klar

Sant'Antonino, Schweiz, 11. September 2017. Interroll, dem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für den Materialfluss, liegen die Mitarbeiter am Herzen. Vor kurzem wurde die gesamte Belegschaft zum bereits zweiten Mal zur Teilnahme an einer globalen Mitarbeiterumfrage über Unternehmensidentität, Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenorientierung und Loyalität eingeladen.

Die Beteiligungsquote lag bei knapp 90 Prozent. Aus Sicht der Befragungsteilnehmer ist Interroll ein Arbeitgeber, der seinen Mitarbeitern und Führungskräften eine produktive Umgebung bereitstellt. Die Mitarbeiter von Interroll wiederum sind motiviert, ihr Engagement für das Unternehmen auch zu zeigen. Ihre allgemeine Arbeitssituation bewerten sie sogar noch positiver als 2016.

Weltweite Befragung der Mitarbeiter

Im Mai 2017 befragte Interroll fast 1.900 Mitarbeiter in über 30 Niederlassungen und in 16 verschiedenen Sprachen. Die Beteiligungsrate lag bei sehr guten 89 Prozent (2016: 80%). Ein unabhängiges Umfrageinstitut verwendete ein Messmodell mit über 50 offenen Multiple-Choice-Fragen. Die Gesamtergebnisse dieser Mitarbeiterbefragung zeigten ein sehr gutes Niveau: Werte von 60 bis 74 Punkte gelten als “durchschnittlich positive” Bewertung, während Werte zwischen 75 und 84 Punkten als “sehr positiv” eingestuft werden.

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass Interroll seinen Mitarbeitern und Führungskräften eine produktive Arbeitsumgebung bereitstellt. Die Globale Mitarbeiterbefragung 2017 bestätigte die erfreulichen Ergebnisse der ersten weltweiten Umfrage aus dem Jahr 2016. Mit 71 Punkten (2016: 70 Punkte) ergaben die Ergebnisse erneut ein gutes und sogar noch höheres Enablement-Level im Konzern. 

Mit einem Wert von 82 Punkten lobten die Mitarbeiter insbesondere die Qualität und Kundenorientierung von Interroll sowie die klare und vielversprechende Ausrichtung des Konzerns. Die Mitarbeiter sahen aber auch Verbesserungspotenzial bei der Entwicklung von Arbeitsstrukturen und -prozessen. Gemeinsam mit den Mitarbeitern wird dieses Thema in Zukunft nun noch intensiver vorangetrieben.

Die Mitarbeiter von Interroll sind engagiert und bereit, überdurchschnittliche Leistungen zu zeigen. Auf das Mitarbeiter-Engagement entfielen 71 Punkte (2016: 69 Punkte). Zudem sind die Mitarbeiter stolz darauf, für Interroll zu arbeiten (80 Punkte): Sie fühlen sich motiviert, mehr zu tun, als ihre eigentlichen Aufgaben von ihnen verlangen. Verschiedene Faktoren, wie z.B. Arbeitsbedingungen, Mitarbeitereinbindung oder persönliche Verantwortung, sind für die Bewertung der Arbeitssituation relevant. Die Mitarbeiter von Interroll sind engagiert, fühlen sich einbezogen und gaben häufiger an, dass sie die Beziehungen zwischen ihrer Tätigkeit und den Strategien und Zielen des Konzerns verstehen.

Kontakt:

Martin Regnet

Interroll (Schweiz) AG

Global PR Manager

Via Gorelle 3 │ 6592 Sant'Antonino │ Schweiz

+41 91 850 25 21

media@interroll.com

www.interroll.com

Über Interroll

Die Interroll Gruppe ist der global führende Anbieter von Lösungen für den Materialfluss. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und ist seit 1997 an der SIX Swiss Exchange gelistet. Interroll beliefert Systemintegratoren und Anlagenbauer mit einem umfassenden Sortiment an plattformbasierten Produkten und Services in den Kategorien „Rollers“ (Förderrollen), „Drives“ (Motoren und Antriebe für Förderanlagen), „Conveyors & Sorters“ (Förderer & Sorter) sowie „Pallet & Carton Flow“ (Fliesslager). Lösungen von Interroll sind bei Express- und Postdiensten, im E-Commerce, in Flughäfen sowie in den Bereichen Food & Beverage, Fashion, Automotive und weiteren Industrien im Einsatz. Das Unternehmen zählt führende Marken wie Amazon, Bosch, Coca-Cola, DHL, Nestlé, Procter & Gamble, Siemens, Walmart oder Zalando zu seinen Nutzern. Mit Hauptsitz in der Schweiz verfügt Interroll über ein weltweites Netzwerk von 32 Unternehmungen mit einem Umsatz von rund 401,5 Millionen Franken und 2.000 Mitarbeitenden (2016).