Barcelona: Interroll setzt mit internationalen Rolling On Interroll-Partnern auf gemeinsames Wachstum

Barcelona: Interroll setzt mit internationalen Rolling On Interroll-Partnern auf gemeinsames Wachstum

Sant'Antonino, Schweiz/Barcelona, Spanien, 13. September 2017. „Growing together“ lautete das Motto des ersten Global Summit, den Interroll am 6. und 7. September 2017 im Rahmen seines internationalen Rolling on Interroll-Partnerprogramms in Barcelona veranstaltete. Auf der Veranstaltung, die im Kulturzentrum El Born und der Miró-Stiftung der katalanischen Hauptstadt stattfand, diskutierten rund 130 Vertreter der weltweiten Materialfluss-Branche über gemeinsame Wachstumsstrategien – rund um die Themenfelder Interaktion, Innovation und Inspiration.

Zahlreiche Podiumsdiskussionen, Workshops und Vorträge von renommierten Experten wie Professor Howard H. Yu oder Trendexperte Magnus Lindkvist sorgten für einen lebhaften Erfahrungsaustausch auf diesem Branchenforum. Neben aktuellen Anwender- und Markttrends diskutierten die Besucher vor allem die geschäftlichen Chancen, die sich etwa durch die „Industrie 4.0“ und die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung der Intralogistik ergeben. Dabei erklärten über 90 Prozent der Teilnehmer, zu denen mittelständische Anlagenbauer und Systemintegratoren aus Amerika, Asien, Afrika und Europa gehörten, dass vertrauensvolle Geschäftspartnerschaften für ihre Wachstumsstrategie sehr wichtig seien. Optimistisch zeigten sich die Unternehmen bei den Themen Digitalisierung und Automatisierung, wodurch sie sich zusätzliche Geschäftschancen versprechen. Zudem waren sich die Teilnehmer einig, dass das Thema Qualität für Lösungen im Digitalisierungs- und Automatisierungsumfeld eine wichtige Rolle spielen werde.

Zentrale Innovationstrends gemeinsam in den Blick nehmen

Paul Zumbühl, Chief Executive Officer (CEO) der Interroll Gruppe, der in Barcelona über seine langjährigen Management-Erfahrungen und seine Branchensicht berichtete, sagt: „Als global tätiger Technologieführer in der Materialfluss-Branche ist der regelmäßige und intensive Erfahrungsaustausch mit unseren Kunden und Anwendern auf der ganzen Welt eine wichtige Basis für unseren geschäftlichen Erfolg. In Barcelona konnten wir uns mit den Partnern, die uns über das weltweite Rolling on Interroll-Programm verbunden sind, über die künftige Entwicklung des Marktes und über zentrale Innovationstrends austauschen. Der persönliche Austausch und die gemeinsamen Diskussionen haben nicht nur interessante Erkenntnisse geliefert, sondern auch das gegenseitige Vertrauen und die Beziehungen innerhalb der Interroll-Community weiter vertieft. Dies ist eine hervorragende Ausgangslage, um die Wachstumschancen der Zukunft gemeinsam zu nutzen.“

Der Global Summit in Barcelona bildete ein wesentliches Element des langfristig angelegten Rolling On Interroll-Programms. Mit diesem Programm unterstützt Interroll insbesondere mittelständische Systemintegratoren und Anlagenbauer bei ihrer Arbeit und ermöglicht allen Partnern einen umfassenden Erfahrungsaustausch untereinander. „Rolling On Interroll“ hat sich seit dem Start im März 2015 zu einem Branchen-Qualitätssiegel entwickelt und signalisiert Anwendern weltweit die hohe Qualität einer Materialflusslösung, die auf Schlüsselprodukten von Interroll setzt.

„Mit dem Global Summit in Barcelona, der auf eine sehr große Resonanz unserer internationalen Partner gestoßen ist, haben wir einen weiteren wichtigen Schritt unternommen, das Rolling On Interroll-Programm als exklusives Branchenforum zu etablieren. Der intensive und offene Erfahrungsaustausch, der weit über den Einsatz konkreter Lösungen hinausging, hat gezeigt, welchen Nutzen enge Geschäftspartnerschaften in unserer Branche bieten“, erklärt Franz Schöpf, Programmdirektor Rolling On Interroll.

Ausführliche Informationen zu Rolling On Interroll finden Sie unter: www.rollingoninterroll.com

Über Interroll

Die Interroll Gruppe ist der global führende Anbieter von Lösungen für den Materialfluss. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und ist seit 1997 an der SIX Swiss Exchange gelistet. Interroll beliefert Systemintegratoren und Anlagenbauer mit einem umfassenden Sortiment an plattformbasierten Produkten und Services in den Kategorien „Rollers“ (Förderrollen), „Drives“ (Motoren und Antriebe für Förderanlagen), „Conveyors & Sorters“ (Förderer & Sorter) sowie „Pallet & Carton Flow“ (Fliesslager). Lösungen von Interroll sind bei Express- und Postdiensten, im E-Commerce, in Flughäfen sowie in den Bereichen Food & Beverage, Fashion, Automotive und weiteren Industrien im Einsatz. Das Unternehmen zählt führende Marken wie Amazon, Bosch, Coca-Cola, DHL, Nestlé, Procter & Gamble, Siemens, Walmart oder Zalando zu seinen Nutzern. Mit Hauptsitz in der Schweiz verfügt Interroll über ein weltweites Netzwerk von 32 Unternehmungen mit einem Umsatz von rund 401,5 Millionen Franken und 2.000 Mitarbeitenden (2016). 

Kontakt

Martin Regnet

Interroll (Schweiz) AG

Global PR Manager

Via Gorelle 3 │ 6592 Sant'Antonino │ Schweiz

+41 91 850 25 21

media@interroll.com

www.interroll.com