Investition in Forschung und Entwicklung für dauerhaften Erfolg

Das Innovation Projects und Development Center (IPDC) in Deutschland ist das konzernweite Herzstück für das Management und die Umsetzung von Innovationen der internationalen Interroll-Gruppe. Als Taktgeber beim weltweiten Innovationsmanagement sorgt es dafür, dass die Kunden des Unternehmens ihre Wettbewerbsvorteile durch leistungsstarke Lösungen konsequent ausspielen können. Eingebettet in eine Innovationskultur, die alle Bereiche des der Interroll Gruppe umfasst, treibt es interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit externen Partnern voran und arbeitet an umfassenden Engineering-Aufgabenstellungen. Viele dieser Innovationen werden heute weltweit über internationale Patente und andere Schutzrechte geschützt.

Im Innovation Projects und Development Center leiten und koordinieren Ingenieure weltweite Innovationsprojekte, unterstützen die bereichsübergreifenden Produktentwicklungsaktivitäten der globalen Kompetenzzentren in der Interroll-Gruppe und evaluieren in einer hochmodernen Testumgebung die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit technischer Lösungen. Ein leistungsstarkes Qualitätsmanagement sichert die anerkannte und zertifizierte Qualität der entwickelten Lösungen. So werden bestehende gesetzliche Vorgaben optimal erfüllt und künftige Vorgaben bei Produktentwicklung systematisch antizipiert.

Gleichzeitig realisiert und pflegt das Innovation Projects und Development Center Forschungsprojekte und -partnerschaften mit führenden Universitäten wie der RWTH Aachen oder der TU München und weiteren Partnern wie dem EHEDG Institut (European Hygienic Engineering & Design Group) sowie führenden Unternehmen aus unterschiedlichen Technologiefeldern.

Hier einige Beispiele, wie wir an Forschungs- und Entwicklungsprojekten arbeiten:

Begleiten Sie Siegmund Dudek, Projektleiter F&E

Der Interroll Magnetic Speed Controller 50 ist eine völlig neue Lösung auf dem Markt. Es ist eine Weltneuheit! Unsere Entwicklungskriterien waren folgende: wirklich einfach, effizient, ausfallsicher und zuverlässig.

Begleiten Sie hier Siegmund Dudek, Ingenieur im Interroll Innovation Projects and Development Center, der maßgeblich an der Entwicklung des MSC 50 beteiligt war.

Video ansehen

Entwicklung der modularen Fördererplattform - der Gedanke dahinter

"Jede beliebige Farbe, solange sie schwarz ist", hat Henry Ford einmal gesagt.

Sind wir wieder bei schwarz? Sollen wir nur eine Standardrolle anbieten, die für alle geeignet ist?

Natürlich nicht! Lassen Sie sich von uns die Denkweise bei der Entwicklung der Modularen Fördererplattform erläutern.

Video anschauen

Kontakt

Interroll Holding GmbH

Innovation Projects and Development Center

Opelstrasse 1, 41836 Hückelhoven - Baal, Deutschland