Mexiko: Interroll und Conveyroll modernisieren Distributionszentrum des Schuhmodeanbieters Andrea

Mexiko: Interroll und Conveyroll modernisieren Distributionszentrum des Schuhmodeanbieters Andrea

Sant’Antonino, Schweiz/Mexico City, Mexiko, 6. September 2018. Mexikos führender Schuhmodeversand Andrea konnte im Rahmen eines Retrofit-Projektes seine Lieferzeiten drastisch verkürzen, seine internen Prozesse verbessern und die Präzision und die Qualität der Auslieferungen steigern. Die Basis für diesen Erfolg bildet eine leistungsfähige Materialflusslösung, die Interroll und der Systemintegrator Conveyroll gemeinsam realisierten.

Andrea, Mexikos führendes Versandunternehmen für Schuhmode, wollte die Abläufe in seinem Lager wesentlich effizienter gestalten und die Lieferfristen bei Online-Käufen sowie für Lieferungen in verschiedene Städte in ganz Mexiko optimieren. Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu erfüllen, haben Interroll und Conveyroll gemeinsam eine Materialflusslösung gestaltet, mit der Andrea Bestellungen nicht nur effizienter abwickeln, sondern auch jeden Liefervorgang gegenprüfen kann, um sicherzustellen, dass sowohl das Produkt als auch die Lieferanschrift korrekt sind.

 

„Nach der Prüfung der Kundenanforderungen mussten wir eine Lösung entwickeln, die zu den vorhandenen Kapazitätsvolumina des Kunden passte. Lieferzeiten und Lieferqualitäten sollten gleichermaßen verbessert werden. Um möglichst schnell und mit minimaler Fehlerquote zu liefern, war früher ein großer Zeit- und Arbeitsaufwand nötig“, erklärt Alfonso López, Projektmanager von Conveyroll. Zwischen der Konzeption und der Inbetriebnahme der Lösung lagen nur 18 Monate. „Wir arbeiteten zusammen mit dem Conveyroll-Team an einer Lösung, mit der Andrea seine Geschäftskennzahlen positiv beeinflussen und die Lieferzeiten erheblich verbessern kann“, erläutert Stephen Cwiak, Projektverantwortlicher bei Interroll.

 

Die endgültige Systemkonfiguration und der Projektumfang für Andrea umfassen drei halbautomatische Induktionsförderer zur Versorgung eines Crossbelt Sorters mit entsprechenden Transportgütern. Die Sorterschleife mit einem Gesamtdurchsatz von 6.000 Einheiten pro Stunde ist das Kernstück des Systems. Sie transportiert die Waren über den Crossbelt Sorter an eine von 100 Rutschen rings um die Schleife. Die maschinenseitigen Steuerungen ermöglichen einen reibungslosen Ablauf durch einen Scantunnel, der die Waren über einen Barcode an jedem Artikel erkennt. Die Barcode-Informationen dienen zur Kommunikation mit dem Lagerverwaltungssystem, um eine Lieferung der Waren an das korrekte Ziel zu gewährleisten.

 

Intelligente Modernisierungslösung verdreifacht die Materialflusskapazität

Dank der installierten Technologie ist Andreas Materialfluss nun dreimal effizienter und die Lieferzeiten haben sich von bisher 4 bis 7 auf 2 bis 3 Tage verkürzt. Außerdem sank die Fehlerquote bei den Bestellungen durch die im System integrierte Gegenprüfung auf ein Minimum. Dies garantiert, dass jedes Paket an das korrekte Ziel geliefert wird.

 

Die Materialflusslösung umfasst 200 Endstellen. Andrea kann so alle mexikanischen Städte bedienen, entweder durch eigene Läden oder durch Direktversand an den Kunden. Die Lösung wurde so ausgelegt, dass künftige Änderungen oder Aufrüstungen leicht umgesetzt werden können, so dass etwa die Kapazität kurzfristig verdoppelt werden kann.

 

„Durch die Charakteristik der Andrea-Systeme, den Betrieb und die Anforderungen war dieses Projekt sehr interessant. Die Zusammenarbeit mit dem Conveyroll-Team bei dieser Lösung war inspirierend“, fügt Stephen Cwiak hinzu.