Interroll stellt neuen öllosen Trommelmotor vor

Interroll stellt neuen öllosen Trommelmotor vor

Sant'Antonino, Schweiz, 9. Mai 2019. Interroll stellt nun eine neue Version seines öllosen Trommelmotors vor, der auf der neuen und verbesserten Interroll Trommelmotorplattform basiert.

 

Bereits im Jahr 2010 führte Interroll die ersten öllosen Trommelmotoren ein. Seitdem wurden Tausende von öllosen Motoren installiert und sind heute als bewährte Lösung für viele Anwendungen, insbesondere in der Lebensmittelindustrie, im Einsatz. Bei den nun in den Markt eingeführten öllosen Trommelmotoren handelt es sich um Trommelmotoren auf Basis der neuen und verbesserten Interroll Trommelmotorplattform, die seit 2017 auf dem Markt ist. Öllose Synchron-Trommelmotoren sind von Natur aus sehr effizient, was weniger Wärmeverluste und eine viel höhere Leistungsdichte bedeutet, im Gegensatz zu öllosen Asynchron-Trommelmotoren, die anfällig für Überhitzung, Leistungsreduzierung und Verlust an Drehmoment sind.

 

Im Vergleich zu Standard-Trommelmotoren wird die Leistung des öllosen Motors durch die unterschiedliche Art der Schmierung nur minimal beeinträchtigt. Im Vergleich zu einem Standard-Asynchronmotor sind öllose Synchronmotoren zudem stärker und leistungsfähiger. Sie benötigen jedoch einen Frequenzumrichter und Drehzahl und Drehmoment sind im Vergleich zu einem mit Öl geschmierten Standard-Synchronmotor leicht reduziert. Bei ausreichender Bandzugkraft sind jedoch auch Hochgeschwindigkeitsanwendungen möglich. Dies gilt auch für Anwendungen mit niedriger Geschwindigkeit. Typische Anwendungen für die öllosen Motoren  sind der Transport und die Verpackungsanlagen von leichten Gütern wie Süßigkeiten, Schokolade oder Pralinen.

 

Keine Leckagegefahr in sensiblen Produktionsprozessen

 

Lebensmittelhersteller, die bestimmte Einschränkungen hinsichtlich der Kontamination von Lebensmitteln einhalten müssen, profitieren von dieser neuen Option. Öllose Trommelmotoren können für jede Anwendung eingesetzt werden, bei der sich das Band langsam bewegt, vor allem dann, wenn der Produktionsprozess in Schritten verläuft und die Genauigkeit von größter Bedeutung ist, wie z.B. Portionieren und Schneiden.

 

Bei korrekter Installation haben Interroll Trommelmotoren kein Leckageproblem. Der öllose Trommelmotor macht den gesamten Produktionsablauf beim Anwender sicherer, da er das Risiko einer Ölkontamination ausschließt. Ebenfalls funktioniert er gut bei kühlen Temperaturen, die in der Lebensmittelindustrie oftmals erforderlich sind. In bestimmten Branchen wie der Fischverarbeitung empfiehlt die European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) den Einsatz von öllosen Motoren in ihren Richtlinien.