Interroll lebt die Prinzipien des UN Global Compact

Interroll lebt die Prinzipien des UN Global Compact

Sant'Antonino, Schweiz, 27. Februar 2018. Der Fördertechnikspezialist Interroll unterstützt seit Dezember 2016 den UN Global Compact, die weltgrößte Initiative zur unternehmerischen Verantwortung und nachhaltigen Entwicklung. Mit der heutigen Publizierung des Fortschrittsberichtes 2017 bekräftigt Interroll ihr Bekenntnis zu den zehn Prinzipien des UN Global Compact und verpflichtet sich, an deren Umsetzung weiter zu arbeiten.

 

Der UN Global Compact ist eine freiwillige Initiative der Vereinten Nationen, die auf zehn universellen Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Klima sowie  Korruptionsprävention basiert. Im Jahr 2000 vom damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan gegründet, haben sich bisher rund 10.000 Unternehmen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft in mehr als 160 Ländern verpflichtet, diese Vision zu verwirklichen.

 

„Wertorientiertes Handeln ist bei Interroll ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur. Unsere Kunden, Partner und Mitarbeitenden können sich stets darauf verlassen, dass wir fair, umweltbewusst und ökonomisch handeln,“ erklärt Paul Zumbühl, Chief Executive Officer der Interroll Gruppe.

 

Neben der Verpflichtung auf die universellen Prinzipien des UN Global Compact verfolgt Interroll auch konsequent die Umsetzung der detaillierten Vorgaben im unternehmenseigenen Compliance Management System. Hierzu gehören etwa der „Verhaltenskodex“, der „Verhaltenskodex für Lieferanten“ sowie die „Antibestechungsrichtlinie“ der Interroll Gruppe.

 

Um sicherzustellen, dass die gemeinsamen Prinzipien und Kodizes in der Gruppe gelebt werden, wurden im Berichtsjahr 2017 Führungskräfte geschult. Begonnen wurde mit den deutschen Gesellschaften. Im laufenden Jahr 2018 ist dies für die chinesischen, amerikanischen, dänischen und französischen Standorte geplant.

 

„Mit unserem Beitritt zum Global Compact stärken wir unsere Compliance und beugen potenziellen negativen Auswirkungen auf die Interroll Gruppe vor. Das stärkt auch unsere Wettbewerbsfähigkeit insgesamt“, erläutert Daniel Bättig, Chief Financial Officer und Compliance-Verantwortlicher der Interroll Gruppe.

 

Der Fortschrittsbericht 2017 zum UN Global Compact findet sich unter dem Link issuu.com/gateb/docs/int_fortschrittsbericht_de_web.

 

 

 

Kontakt

Martin Regnet

Global PR Manager

Via Gorelle 3 │ 6592 Sant'Antonino │ Switzerland

+41 91 850 25 21

investor.relations@interroll.com

www.interroll.com