Martin Vestergaard Power Stow
Martin Vestergaard mit dem Rollertrack Conveyor im Einsatz am Flughafen Kopenhagen.

"Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist." Das berühmte Zitat von Victor Hugo passt perfekt zur Erfolgsgeschichte des dänischen Unternehmens Power Stow, das seinen Standort etwa 40 km von Kopenhagen entfernt hat.

In den 90er-Jahren hatten die dänischen Behörden für Gesundheit und Sicherheit auf eine Lösung gedrängt, um die hohen Belastungen für das Personal in der Gepäckabfertigung zu verringern. Die Tätigkeit in Schmalrumpfflugzeugen bedeutete für die Beschäftigten nicht nur, dass sie permanent an ihre körperlichen Grenzen gehen mussten, sondern stellte auch ein hohes Gesundheitsrisiko dar.

Doppelte konische Rollen und RollerDrive

Ich hatte eine Idee, wie man dieses drängende Problem technisch lösen könnte, und beschloss zu handeln.

Dies war der Auslöser für Martin Vestergaard, der im Bereich Luftfahrt-Bodengeräte bereits international bekannt war, im Jahr 2003 die Firma Power Stow zu gründen und das Bandladesystem Rollertrack Conveyor zu entwickeln, das auf dem neuartigen und dennoch simplen Konzept konischer Rollen basiert. Martin Vestergaard gesteht:

Doppelte konische Rollen einzusetzen war – offen gestanden – ein Schuss ins Blaue. Aber das Design hat den Test bestanden und wurde jetzt patentiert. Das Rollensystem lässt sich schnell in den Flugzeug-Laderaum einfahren und aus diesem ausziehen und setzt damit weltweit Maßstäbe. Der Förderer wird über eine DC RollerDrive von Interroll angetrieben und befördert das Gepäck präzise in den Laderaum. Vor dem Start der Boeings, Airbusse oder Embraers wird alles sorgfältig verstaut.

Die Bodenabfertigungen führender Flughäfen und Fluglinien bestätigen die Vorteile des Rollertrack Conveyor. Peter Leene, Senior-Produkteinkäufer, Beschaffung Flughafenbetrieb (SPL/IW) bei KLM:

Das war die beste Anschaffung für GSE in diesem Marktsegment. Ein hervorragendes Qualitätsprodukt: Auslieferung vor der geplanten Vorlaufzeit, 99-prozentige Produktzuverlässigkeit gegenüber den Gesamtbetriebskosten (TCO )

Bisher sind über 400 Rollertrack Conveyors an Flughäfen auf der ganzen Welt im Einsatz, von den USA bis Neuseeland.

Vorteile der 24-Volt-Antriebstechnik

Power Stow ist bereits seit 10 Jahren am Markt tätig. Der unter rauen Alltagsbedingungen erprobte Rollertrack Conveyor hat seine hervorragende Leistung durch das kosteneffiziente Verladen von Passagiergepäck über die Rampe bewiesen.
 


Diesen Artikel teilen


Kommentar schreiben