Aufgrund der modularen Bauweise ist die Interroll-Lösung jederzeit bedarfsgerecht erweiterbar. Sie ist deshalb eine optimale Basis für die Umsetzung künftiger Anforderungen.
Aufgrund der modularen Bauweise ist die Interroll-Lösung jederzeit bedarfsgerecht erweiterbar. Sie ist deshalb eine optimale Basis für die Umsetzung künftiger Anforderungen.

DAMA SpA, Eigentümerin des exklusiven Modelabels Paul & Shark, betreibt im italienischen Casciago ein Zentrallager, über das alle Waren an die weltweiten Verkaufsstellen des Unternehmens versendet werden. Der Systemintegrator Alpi Sistemi S.r.l. hat hier ein umfangreiches Modernisierungsprojekt realisiert, das die Produktivität um 150 Prozent steigert.  

Über das zentrale Lager von DAMA laufen alle Waren des Unternehmens. Sie werden dort zwischengelagert, verpackt, etikettiert und für den Versand an das weltweite Vertragshändlernetz vorbereitet. Die Einrichtung umfasst eine Gesamtfläche von 27.000 m² und ist je nach Art der erforderlichen Lagerung in mehrere Ebenen unterteilt, so unter anderem in Bereiche für gefaltete und hängende Kleidungsstücke. Um den Workflow und die Effizienz zu verbessern, beauftragte das Modeunternehmen den Systemintegrator Alpi Sistemi damit, grundsätzliche Optimierungen vorzunehmen. Alpi Sistemi entwarf und installierte ein massgeschneidertes System, das die verschiedenen Elemente des Materialflusses zu einer integrierten Komplettlösung zusammenführt.  

Verbesserte Effizienz dank intelligenter RollerDrive

Eine zentrale Rolle bei der neuen Lösung kommt dem Handling der zahlreichen Pakete zu, die in dem Verteilzentrum kommissioniert und aus dem Versandbereich des Lagers verschickt werden. Nach einer gründlichen Bedarfsanalyse installierte Alpi Sistemi im Versandbereich die modulare Förderer-Plattform von Interroll, ausgestattet mit der RollerDrive. Mit Hilfe von Alpi Sistemi wurde die automatisierte Wiegung, Barcodelesung, Volumenmessung und Etikettierung sowie eine Softwareschnittstelle in diese Förderanlage integriert.  

Der Logistik- und Betriebsleiter bei DAMA SpA, Andrea Di Cesare, äussert sich sehr zufrieden über die neue Lösung: „Wir wollten ein automatisiertes System für die Sortierung, Schliessung und Etikettierung von Paketen installieren. Ziel war es, die Lieferzeiten drastisch zu verringern, die Produktivität zu steigern und die Warensendungen mit höherer Zuverlässigkeit auszuliefern. Alpi Sistemi und Interroll haben dabei hervorragend zusammengearbeitet und ein System geschaffen, das meine Erwartungen hinsichtlich Funktionalität, Laufruhe und Energieverbrauch weit übertroffen hat.“  

Da die Interroll Förderer grösstenteils vormontiert geliefert werden, war das System ausgesprochen einfach zu installieren. Die Fördermodule arbeiten sehr leise und energieeffizient. Ein weiterer Vorteil ist, dass Wartungs- und kleinere Reparaturarbeiten im laufenden Betrieb vorgenommen werden können. Aufgrund der modularen Bauweise ist die Interroll-Lösung jederzeit bedarfsgerecht erweiterbar. Sie ist deshalb eine optimale Basis für die Umsetzung künftiger Anforderungen.  

Förderanlage steigert Produktivität um 150 Prozent

Sein Ziel, die Lieferzeiten zu verkürzen und die Produktivität zu steigern, hat DAMA mit der von Alpi Sistemi und Interroll installierten Lösung erreicht. Insgesamt wurde seit Inbetriebnahme der neuen Fördererlösung die Produktivität um rund 150 Prozent erhöht. Sollen Änderungen vorgenommen werden, ist für die erforderlichen Anpassungen keine oder nur eine kurzfristige Unterbrechung des laufenden Betriebs erforderlich.  

Stefano Gornati und Roberto Mombelli, Geschäftsführer von Alpi Sistemi, sind stolz auf die erzielte Lösung. „Unsere Philosophie beruht auf der Berücksichtigung ethischer Belange bei Entscheidungen und Ergebnissen, dem Respekt menschlicher Werte und der professionellen Entwicklung, um vertrauensvolle Beziehungen mit Kunden zu fördern und hervorragende Produkte herzustellen“, berichtet Stefano Gornati. Roberto Mombelli fügt hinzu:

Wir sind auch dank der Zusammenarbeit mit Partnern wie Interroll erfolgreich, die uns nicht nur Lösungen überragender Qualität liefern, sondern uns auch technisch beraten. So sind wir in der Lage, gemeinsam Antworten auf Fragestellungen zu finden, die auftreten, wenn so anspruchsvolle Anwendungen wie im DAMA-Vertriebszentrum umgesetzt werden. Mode ist sehr anspruchsvoll, sowohl was das Endprodukt betrifft als auch hinsichtlich der Qualität und der Pünktlichkeit der Lieferung.

Vorteile der 24-Volt-Antriebstechnik

Staudrucklose Förderer, die mit RollerDrive von Interroll arbeiten, vereinen geringe Betriebskosten mit hoher Flexibilität, ausserdem lassen sie sich schnell und einfach in Förderanlagen installieren. Die einzelnen Förderstrecken werden dabei in Zonen unterteilt, von denen jede von einer separaten RollerDrive angetrieben wird. Die einzelnen Zonen sind mit Sensoren ausgestattet, die Fördergut automatisch erkennen, eine intelligente Steuerelektronik sorgt dafür, dass jeweils nur die Zonen an-getrieben werden, in denen sich Fördergut befindet.

Um die Leistungsfähigkeit des Materialflusses im Zeitalter des florierenden E-Commerce zu steigern, kommen diese High-Tech-Lösungen nicht mehr nur bei Kurier-, Express- und Postdiensten, in der Lebensmittelbranche oder in Produktionsunternehmen zum Einsatz. Auch die Modebranche setzt längst auf die Vorteile dieser Interroll-Lösungen. So sind etwa bei Zalando, Amazon, Hugo Boss, Gerry Weber oder hessnatur entsprechende Systeme im Einsatz, die hoch moderne Sorter, Förderer und Antriebstechnologien von Interroll verwenden.  


Diesen Artikel teilen


Kommentar schreiben


Kommentare

Aziz Abdel Aziz, Dr.- Ing

18.04.2018

SEHR GUT weiter so und Glueckwunsch.

Interroll

18.04.2018

Besten Dank für das Lob - es freut uns sehr!